Movie2k.to – Mutmaßliche Betreiber festgenommen

Wie das SWR berichtet wurden durch die Generalstaatsanwaltschaft Dresden insgesamt 2 mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to festgenommen.

Die 44 und 37 Jahre alten Männer wurden am vergangen Donnerstag in Rheinland-Pfalz sowie in Bayern verhaftet, laut den Ermittlungen sollen die beiden Tatverdächtigen zusammen mit weiteren bisher unbekannten Beteiligten seit der Gründung des Portals (Herbst 2008) bis zur Abschaltung im Mai 2013 für mehr als 880.000 Raubkopien von Kinofilmen sowie Serien verantwortlich sein.

Bei den Durchsuchungen sowie der Festnahme wurden mehrere umfangreiche Beweismittel, darunter IT-Systeme, Handys, Bargeld sowie Unterlagen beschlagnahmt.

Zudem wurde eine weiterer 37-jährige Immobilienunternehmer in Berlin festgenommen, diese soll laut Informationen der federführenden Ermittler aus Dresden für verschiedene Geldwäsche-Taktiken verantwortlich sein.

Der festgenommene Immobilienunternehmer soll ab Herbst 2013 durch die bisher erzielten Einnahmen aus Movie2.to verschiedene Immobilien in Sachsen, Brandenburg sowie Berlin angelegt und verwaltet haben.



So soll der Unternehmer bis Mitte 2016 durch eine niederländische Briefkastengesellschaft bis zu 5,1 Million Euro durch die Betreiber erhalten haben.

Erzielt wurden die Einnahmen laut Ermittlungen durch verschiedene Werbemöglichkeiten wie zum Beispiel Abofallen, PopUps sowie dem hauseigenen Streaming Anbieter Stream2k.com.

Auf die Spur der Betreiber kam die Generalstaatsanwaltschaft Dresden durch die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Sachsen und der Steuerfahndung Leipzig.


Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Portal-fuer-Raubkopien-Mutmassliche-Betreiber-von-movie2k,illegale-kino-plattform-100.html

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

2016 © NETZDROID
0
Kommentare zum Beitragx
()
x